Inge Hoppe-Grabinger

Mehringdamm bis Bergmannstraße



Ich habe heut viele Sachen gesehn,
die waren so schräg und manchmal auch schön,
ich sah einen halben Teller, ganz neu,                      *)
ich sah einen bullpit, gefährlich, doch treu,
ich sah einen Knaben, der war erst zehn,
und Mädchen, die den Kopf ihm verdrehn,
ich traf einen Penner im teuren Café,
er fühlte sich wohl wie im Elysee,
ich sah die Rockerbraut, schon zu alt,
ihr blaues Tattoo, das ließ mich ganz kalt ...

Ich sah einen Mann im schwarzen Gewand,
der trug einen Falken auf seiner Hand,
die Leute starrten, wie Leute so sind,
der Falke lauschte, er war - fast - blind.                **)

7. März 2o15

*)  Das gibt es tatsächlich, man kann mit "halben" Tellern  Leute darauf hinweisen, dass sie vielleicht
     auf die andere Hälfte verzichten könnten ...


**)   Der Falke trug   natürlich eine Haube

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.03.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gesichter in Stuttgart 2008 von Silvie Brucklacher



Gesichter in Stuttgart Das Gesicht einer Stadt wie Stuttgart prägen die Gesichter der in ihr wohnenden und wirkenden Menschen. Stuttgart selbst besitzt viele Gesichter und Facetten. So wie seine Einwohner: Junge und Alte, Männer und Frauen, Marktfrauen und Flaneure, Schauspieler, Politiker, Literaten und Kritiker, Menschen des Alltags und der Kunst, Prominente und ganz "normale" Persönlichkeiten, die in der Stille wirken. Sie alle hat Silvie Brucklacher vor ihrer mittlerweile legendär gewordenen roten Kulisse fotografisch eingefangen und in eindrücklicher Form portraitiert [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tee-Kesselchen von Inge Hoppe-Grabinger (Beziehungen)
STEINCHEN von Georges Ettlin (Allgemein)
Letztes Gedicht!!! von Klaus Lutz (Abschied)