Irene Beddies

Entsorgt




Entsorgt
 
Das Auto ist schon über zwanzig Jahre alt,
als jemand es hinterlässt im Wald,
wo all den schrecklichen Rost und die Beulen
nur sehen die Meisen und die Eulen.
 
Es steht gut versteckt unter Brombeer’n und Buchen.
Kein Mensch wird es wohl in nächster Zeit suchen.
Wenn einer es zufällig einmal entdeckt,
ist es verkommen und gänzlich verdreckt.
 
Gras wird wachsen auf Kühler und Heck,
im Innern häuft sich der Mäusedreck,
der Marder hat all die Kabel zernagt.
Aus den hinteren Rädern anmutig ragt
der junge Brombeerbusch mit seinen Ranken,
die das Auto überziehen wie mit Pranken.
 
So gammelt’s dahin, wird immer versteckter,
die Camouflage wird stets perfekter.
Bald ist es eins mit Busch und Baum.
Und wer es hinstellte, erinnert sich kaum.
 
 
© I. Beddies



.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irene Beddies).
Der Beitrag wurde von Irene Beddies auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.03.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Irene Beddies:

cover

In Krollebolles Reich: Märchen von Irene Beddies



Irene Beddies hat in diesem Band ihre Märchen für Jugendliche und Erwachsene zusammengestellt.
Vom Drachen Alka lesen wir, von Feen, Prinzen und Prinzessinnen, von kleinen Wesen, aber auch von Dummlingen und ganz gewöhnlichen Menschen, denen ein wunderlicher Umstand zustößt.
In fernen Ländern begegnen dem Leser Paschas und Maharadschas. Ein Rabe wird sogar zum Rockstar.
Auch der Weihnachtsmann darf in dieser Gesellschaft nicht fehlen.

Mit einer Portion Ironie, aber auch mit Mitgefühl für die Unglücklichen, Verzauberten wird erzählt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Irene Beddies

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Morgengrauen von Irene Beddies (Liebe)
Fröhliche Weihnachten? von Wiltrud Mothes (Gesellschaftskritisches)
Liebe über alle Grenzen hinaus von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)