Hans Eberhard Bertelsen

Blumen für Bienen

Blumen für Bienen


Laßt Blumen blühen für die Bienen
in Nah und Fern und auf den Wiesen
dann seht ihr all die emsig kühnen
Immen Nektar sammeln, ach den süßen
Der zum Honig wird verwandelt
und der Imker schleudernd handelt

Danach er täglich stampfend rührt
den Bienenhonig bis ´s soweit
dann prüft und testet er und spürt
Jetzt ist sie da, die Abfüllzeit
Die Gläser werden aufgestellt
abgefüllt und dann gezählt

Die Freud´ ist groß
die Ernte mächtig
jetzt geht es los
Verkauf ist prächtig
Und nächstes Jahr
geht es auf´s Neue
Ach wie ich mich darauf freue


Weimarschmieden Rhön 24.03.2015 © Hans Eberhard Bertelsen | Zum Poet

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Eberhard Bertelsen).
Der Beitrag wurde von Hans Eberhard Bertelsen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.04.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Atempause von Maike Opaska



Ein weit gereister Journalist schließt innerhalb weniger Stunden Freundschaft mit einem liebenswerten Naturkind. Die Nachricht von seiner lebensbedrohenden Krankheit treibt den engagierten Kriegsberichtserstatter in die Abgeschiedenheit, in die Einsamkeit, wo er allein mit seinem Schicksal fertig werden will.
Doch die Schönheit der Natur, die ungewöhnliche Gesellschaft des Zigeunerjungen lassen ihn Freude empfinden. So werden die Schatten des Todes kürzer und sein Blick wird frei für das Leben und die Wunder der Natur, die täglich neu entdeckt werden wollen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Eberhard Bertelsen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wo die Rhön sich wiegt in Wellen von Hans Eberhard Bertelsen (Lieder und Songtexte)
Grüne Wüsten von Anita Menger (Natur)
> > > d u n k e l / g r a u < < < von Ilse Reese (Erfahrungen)