Inge Offermann

Wechsellicht

In Schatten und Silber
taucht Wechsellicht
die Sinne.

Spatzen fliegen
aus wehenden Ranken
an der Mauer, und
die grünen Schleier
der Weiden wehen
im Dunst.

An mächtigen Ringen
sind plumpe Kähne
und Hausboote vertäut,
tief im Wasser liegend.

Glockenspiel.
Menschen schlendern
auf dem Platz
vor Notre Dame,
dem Platz der
schmiedeeisernen
Laternen, umrahmt
von duftendem Buchs
und Forsythien.

Kinder spielen im Park,
Touristen drängen
in das Dunkel der Kirche.
Am Quai wartet eine
alte Frau auf ihren Hund,
der grünen Strömung
nachblickend.

Sand weht auf
zertretene Blüten
und Blätter.
Schlank streben
gotische Pfeiler
zum wechselnden
Licht.

© Inge Hornisch

 

Paris, Frühling 1981

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Offermann).
Der Beitrag wurde von Inge Offermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.04.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Da Wulf is holt a oama Teifl von Jannes Krinner



Jannes Krinner hat ein spezielles Rezept für Ohrwurm-Gedichte. Er bedient sich der Brutaltität und Härte alter Märchen und nutzt die trockene Wortgewalt steirischer Mundart für seine sich oft weit vom Original entfernenden Geschichten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Offermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Quittenrot von Inge Offermann (Frühling)
Angekommen Praia da Rocha (Algarve) von Norbert Wittke (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Das Glück von Margit Farwig (Nachdenkliches)