Ralf Glüsing

Brunswiek

Es liegt eine Stadt am Okerfluss
Dem Norden zur Liebe, dem Norden zum Kuss
Einst hab' ich in Deinen Mauern gelebt
Hast Deine Fänge um mich gewebt

Abgründe verbinden, doch niemals leis'
Brüder der Strasse, zu Feiern man weiß
Auch manche Schwalbe, hab sie erkannt
Hielt sie wie'n Sperling in meiner Hand

Höre, oh Löwe, Volk danket Dir
Gab'st diese Stadt uns, gab'st sie auch mir
In diesen Mauern, ich lebte gern
Heute betrachte ich Dich aus der Fern'

Perle des Nordens, am Okerstrand
Gab meine Jugend in Deine Hand
Gab'st mir zu Feiern, gab'st mir auch Leid
Wehmütig manchmal, denk ich an die Zeit

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ralf Glüsing).
Der Beitrag wurde von Ralf Glüsing auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.04.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mit Seelenzeilen malen von Heidemarie Rottermanner



Gedanken des Jahres,
die sich ins Herz weben
und mit den Farben der
Natur eins werden ....
Lyrik und Fotografie


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotionen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ralf Glüsing

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Neuer Tag von Ralf Glüsing (Emotionen)
Wie ich uns sehe ... von Gisela Segieth (Emotionen)
So lang schon her von Rainer Tiemann (Beziehungen)