Christine Wolny

DIE GARTENZEIT

 


DIE GARTENZEIT

Der Mai sagt bald ADE.
Die Wochen, sie enteilen.
Hat uns viel Pracht gezeigt.
Ich möchte noch verweilen

beim Flieder, roten Mohn.
Zu früh verwelkt er schon.
Zum Glück gibt es die Rosen,
die uns anschließend liebkosen.

Den ganzen Sommer lang.
So wird es mir nicht bang.
Viel Schönes hält bereit
Das Jahr, die Gartenzeit.

© C.W.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christine Wolny).
Der Beitrag wurde von Christine Wolny auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.05.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fritz von Yvonne Habenicht



Konrad ist Bestatter, doch ein widerlicher Geist verfolgt ihn und führt die seltsamsten Verwicklungen hervor.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christine Wolny

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

HAUSALTAR von Christine Wolny (Autobiografisches)
Frühlingssonnenschein von Ursula Mori (Frühling)
Aus gutem Glas von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)