Joe Stuckenschnieder

Vergessene Schwüre


Die Nacht hab ich zum Tag gemacht,
ach hätt ich nur an diesen Morgen danach gedacht.

Rollmops am Morgen soll vertreiben den Kater,
zumindest sagt das immer mein Vater.

Meine Waden verkrampft und voll Schmerz,
dieser Morgen ist wirklich kein Scherz.

Ich hasse den Alkohol nach jeder Feier,
und noch mehr, nach diesem Gereiher.

Jedes Mal schwöre ich Enthaltsamkeit,
doch meistens bin ich nachts dann wieder breit.

Mein Bett fängt an sich zu bewegen,
mein Magen sich an zu regen.

Sodbrennen und nicht zu knapp,
machen mich zusätzlich schlapp.

Ich schwör auch dieses Mal,
kein Alkohol bis Karneval.

Mit trübem Blick und schlechter Laune,
schau ich auf den Kalender und staune.

Wir haben ja schon die 5. Jahreszeit
Deshalb war ich gestern so breit.

Naja dann werde ich noch bissl feiern gehen,
bis Aschermittwoch muß ich denn noch durchstehen.

Vergessen sind meine Schmerzen und Schwüre,
mit neuem Elan gehe ich hinaus durch die Türe.

Heute wird ein toller Tag zum feiern und lachen.
Werde mir mal wieder keine Gedanken über morgen machen.

© by J.S.




Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Joe Stuckenschnieder).
Der Beitrag wurde von Joe Stuckenschnieder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.04.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alltagsrosen - gereimtes Leben - Großdruck von Christa Siegl



Die Autorin entführt den Leser in ihre gereimte Geschichtenwelt einerseits mit Ironie die schmunzeln läßt, anderseits regen lebensnahe Themen zum Nachdenken an. Die Gedichte muntern auf und zaubern ein Lächeln aufs Gesicht und in das Herz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotionen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Joe Stuckenschnieder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Herz von Joe Stuckenschnieder (Emotionen)
Blutrot von Birgit Lüers (Emotionen)
DER ERSTE SCHNEE von Heidi Schmitt-Lermann (Erinnerungen)