Wally Schmidt

Wird es noch schlimmer

 

 

Die Welt ist voll mit Idioten,

man hört täglich nur von Toten,

die harmlos, lieb und freundlich waren,

mit blonden, braunen, grauen Haaren.

'Ne alte Frau, sogar ein Kind,

oftmals dann die Opfer sind.

Du gehst fröhlich aus dem Haus,

dann schiesst einer aus dem Auto raus.

 

Wo kommt sie her, die Lust am Töten?

Die Menschen leben nicht in Nöten,

es ist die pure Lust am Morden.

Was ist denn aus derWelt geworden?

Wir sind zwar nicht die Allerbesten,

doch auch nicht mehr im wilden Westen,

wo die Colts bei allen locker sassen,

und die Geier die Kadaver frassen.

 

Doch sieht man sich das Fernseh'n an,

man dort es täglich sehen kann,

wie Menschen reagieren kalt,

und oft sind sie auch durchgeknallt.

Schon bei Computerspielen dann,

fängt Horror für die Kleinen an.

Sie wachsen auf mit diesen Dingen,

anstatt zu spielen, lachen, singen,

sitzen sie vor diesen Glotzen.

Ich find' das ehrlich sehr zum Kotzen.

 

Zum Glück sind ja nicht alle so,

darüber bin ich wirklich froh.

Vielleicht ist ja noch was zu retten.

Schlimmer wird’s noch, woll'n wir wetten?

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.07.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Museum der Wahrheit, Band I -Die Gedichte- von Doris Ambrosius



Außergewöhnliche Gedichte über Liebe, Leidenschaft, Religiöses, Spirituelles und Wissen. Eine ungewöhnliche spirituelle Erfahrung war Anregung für die Autorin diesen Gedichteband und ein Buch zu schreiben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wer blickt da noch durch? von Wally Schmidt (Gesellschaftskritisches)
Wenn Gier Können übertrifft von Rainer Tiemann (Gesellschaftskritisches)
In meinem Luftschloss von Wolfgang Lörzer (Phantasie)