Gabriele A.

L e b e n s - E i n s t e l l u n g - e n

...F O R E N

Ein Forum ist für alle Fälle
die perfekte Anlaufstelle
um poetisch zu verweilen
und Gedanken mitzuteilen

Balladen oder nur ein Satz
alles findet seinen Platz
Einer kommt ein andrer geht
Lyrik hat Priorität

Schreiben aus verschied´nen Gründen
sich bereichern Freunde finden
manche sammeln Kommentare
Quantität das einzig Wahre

Einsamkeit lässt residieren
durch diverse Zeilen führen
Bisweilen Poesie auch quält
wenn nur die Statistik zählt

Oberflächlich witzig tief
nutzt man es auch als Archiv
Frustabbau schön aufbewahren
x-fach wieder offenbaren

Zeilen können viel verraten
der kluge Leser riecht den Braten
Ein Fließbandschreiber liebt das Texten
nervt unaufhörlich seinen Nächsten

Jedes Netz hat seinen Troll
der findet Foren auch ganz toll
Ärgerlich gemein geschickt
sucht schlechte Laune den Konflikt

Boshaft reizt er bis zum "Autsch"
damit erspart er sich die Couch
sowie der Krankenkasse Geld
je nach belieben - wie´s gefällt

Die Plattform für das 2. Leben
bildet einzigartig eben
Die Tastatur für manche Leute
der Ersatz für´s hier und heute

Ich gönn´s jedem dem´s gefällt
jedoch ist dies nicht meine Welt
Pseudofreundschaften zu hegen
unterwürfig brav ergeben

Erwartungshaltung ist die Kraft
die stets Disharmonien schafft
auch Zerwürfnis und den Neid
wie große Unzufriedenheit

Bei all dieser Erwartungspein
nichts davon ist wirklich mein
schmöker gerne in Gedichten
lese spannende Geschichten

Schreibe weil es Freude macht
wenn ich Zeit hab - mal bei Nacht
Schön wenn den Leser ich erreich
alles andere ist mir gleich...

@ Nordwind
Anmerkung:  Gedicht-Nr. 327 vom 6/2015 aus dem Forum Gedichte-oase. de -  Autor : Nordwind

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.08.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dicke Enden von Volker König



Einen Augenblick hatte die Welt ganz anders ausgesehen ... Tiefer, einfacher.
Ein Adventskalender mit 358 Türchen, ein Prost! in die Weiten des Alls oder ein Pfirsich, der nach dem Sinn des Lebens sucht.
Eine haarsträubende Sammlung aus Texten und Zeichnungen, der man gelassen entgegenblicken sollte.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Hauch Erinnerung... von Gabriele A. (Besinnliches)
Frauen von A-Z: FRANZISKA von Anschi Wiegand (Menschen)
Ein getreuer Soldat von Frank Hoppe (Krieg & Frieden)