Karl-Heinz Fricke

Keimende Hoffnung

Bedingt durch heiße Sonnenzeit
begann des Sommers Reifezeit.
Man sieht jedoch in jedem Jahr
nicht alles wächst stets wunderbar.

Im Garten leuchten rot Tomaten,
die heuer herrlich sind geraten.
Die Stangenbohnen, Dill und Kohl,
die sahen bess're Jahre wohl.

Die heisse Sonne - wenig Regen
sind immer nicht des Gärtners Segen.
Es hängt vom Wetter oftmals ab,
es ist des Wachstums Zauberstab.

Gewiss zählt auch des Gärtners Fleiß
ob er verdient den Erntepreis.
Wenn er beim jäten und sich bücken
gefühlet hat den schmerzend’ Rücken.

Im Winter, wenn die Scholle ruht,
der Gärtner bereits hoffen tut
auf Lenzes warmen Sonnenstrahl,
damit die Erde nicht mehr kahl.

Karl-Heinz Fricke   2.9.2015

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.09.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Von der Feder zum Computer von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)
Zauber für Eingeweihte von Margit Farwig (Natur)
In eigener Sache von Hans Witteborg (Allgemein)