Karl-Heinz Fricke

Die Handwerker

Die Handwerker (Erster Teil)

Der Schreiner hobelt glatt das Holz,
er hämmert, sägt mit großem Stolz.
Er nagelt fleißig Brett um Brett,
Er baut ein hübsches Kinderbett.

Der Maurer, der setzt Stein an Stein
bis fertig ist das Mäuerlein.
Stets fröhlich er die Kelle schwingt
und munter dabei pfeift und singt.

Der Zimmermann baut das Gerüst
für's Haus bis es dann fertig ist.
Er hat viel auf der Walz gelernt
an Orten, die sehr weit entfernt.

Der gute Maler ist sehr stolz,
wenn er bepinselt Stein und Holz.
Auch streichen sollte er Segel,
er haute ab mit Kind und Kegel.

Er steht schon auf in finstrer Nacht,
weil er uns frische Brötchen macht.
Der Lehrling fuhr sie einstmals aus
und bracht' sie zu der Kundschaft Haus.

Wer möcht' schon gerne barfuß geh'n
bei Wind und Wetter, wenn's nicht schön.
Der Schuster macht solide Schuh',
die Hühneraugen geben Ruh'.

Ein lustig Lied er flötete,
als er den Kessel lötete,
das Eigentum der Witwe Krug,
die 'ne rote Perücke trug.

Karl-Heinz Fricke   23.9.2015  

* Dies ist eine metrische Überarbeitung eines älteren Gedichtes. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.09.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das geduldige Fleisch von Karl-Heinz Fricke (Menschen)
Dem Regen ich das Wunder verdank von Karin Grandchamp (Allgemein)
Verreist... von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen