Friedhard May

Als Seemann war

.. 

Als ehemaliger Seemann kann ich nur bestätigen das dies kein Seemannsgarn von Friedel Frühling ist:

 
Als Seemann war ich einst im Land und in der ganzen Welt bekannt.
Da zahlte Popey Fersengeld und ich war da der große Held.
Fing den Wal und schlug Piraten, die Küstenwache war´n Schwachmaten.
Und wie soll es anders sein, den Schatz den brachte ich auch heim.
Doch dann trennt ich mich vom Schiff, der Trennungsgrund, das war ein Riff.
So tat das Schiff nach unten trimmen und ich alleine weiter schwimmen.
1000 Meilen bis zu dir. Und der Beweis? Ich stehe hier!
 
So, das war´s erst mal. Andere amphibische Geschichten sind überall verstreut und werden, so sie an der Reihe sind auch noch gebracht, wie gesagt, ich sortier oder überarbeite das Sammelsurium nicht.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Friedhard May).
Der Beitrag wurde von Friedhard May auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.10.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • makkaronibohreraol.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Friedhard May als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Poetische Zungenküsse Erotische Gedichte und Zeichnungen von Hartmut Pollack



Die frechsten, anzüglichsten und erotischsten, Gedichte finden sich zwischen diesen beiden, Buchdeckeln, natürlich auch die zärtlichsten, voller Sehnsucht und Liebestiefe und – wer mag, darüber lächeln – manchmal ganz schön schmachtend. Voller Esprit aber nichts für Sittenwächter, das ist das, was die beiden Autoren da aufs Papier gebracht haben, und was ihr Künstler augenfällig und gekonnt begleitet. Poetisch, liebessüchtig und frivol, welchem Leser werden, da nicht alle Sinne wach, wenn ihm tausend Schmetterlinge, im Bauch zu kitzeln beginnen. Ein Buch zum gebrauchen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Friedhard May

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

​Die Aufreißer von Friedhard May (Allgemein)
Wer wird Millionär ? von Detlef Heublein (Allgemein)
B i l a n z von Ilse Reese (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen