Gabriele A.

CO´s - die OPFER - der ALKOHOLIKER....




CO`s   die Opfer der  ALKOHOLIKER


Für alle Co-Abhängigen, ob Mann, Frau oder Kinder,eine emotionale Berg- und Talfahrt,
wo oftmals der Waggon entgleist und Schäden hinterlässt.
Sie müssen sich mit Lügen, häuslicher Gewalt, emotionaler Erpressung,
alles hier auf zuzählen würde den Rahmen sprengen, auseinandersetzen und durchleben,
Entschuldigungen für den Arbeitgeber, Nachbarn und Umfeld abgeben.

Die Rückfallquote ist ziemlich hoch und alles beginnt wieder von vorne,
falls der Co-Abhängige den Absprung nicht schafft.
Der typische feuchte Alkoholiker, bei dem der teuere Klinikaufenthalt umsonst war,
trinkt munter weiter und rechtfertigt sich mit jedem Atemzug und greift andere Menschen an,  
die sich nicht in diese Sucht hinein katapultiert haben
und einfach nur mal aus Genuss ein Gläschen trinken....

Achtung und Respekt jedem Co der in dieser Sucht des Partner/in Lebensqualität, Gesundheit ,Freunde eingebüßt hat.
Auch wenn die Trinker   die 12 Schritte durchlaufen sind und sich entschuldig haben - den Schmerz und Kummer den sie bereitet haben
der ist zwar verziehen - aber nicht vergessen - sie wurden in den Jahren gezeichnet!
                                                 
                                                                                           ****

In die Sucht führ´n viele Wege
starker Missbrauch dann erst süchtig
Alkohol hieß sein Kollege
ohne Einsucht säuft er tüchtig

Die Klinik steht für ihn bereit
sobald er es denn wirklich will
doch auch die Co-Abhängigkeit
braucht mal unser Mitgefühl

Denn zerschund´ne Kinderseelen
auch die Frau schon kollabiert
ließen sich aus Liebe quälen
ein unsichtbarer Feind zerstört

Fatal der Krankheit beizukommen
das kranke Ego schwer zu fassen
was ihnen hilft uneingenommen
nicht mehr helfen - fallen lassen


@ Nordwind

Anmerkung: Angeschubst von dem aktuelle  guten Gedicht "Einmal Alkoholiker - Immer Alkoholiker" von Karin Grandchamp*

 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.10.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Kleiner Spatz was nun von Karin Rokahr



Ein Gedichtsband über Träume, Sehnsüchte und Hoffnungen einer Verliebten, angereichert mit Momentaufnahmen des alltäglichen Lebens, geschrieben von einer ganz normalen Frau.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rheinromantik von Gabriele A. (Haiku, Tanka & Co.)
Auf der Suche von Horst Rehmann (Erfahrungen)
Seelenballon von Joe Stuckenschnieder (Leidenschaft)