Elke Lüder

Verraten Windgespräche

 

Der Blick
Vorenthalten
Nur schemenhaft
lässt sich der Pfuhl erahnen
Hinterm Nebelgrau Häuser
Lautlos
ducken sich schwarze Vögel
in kahlen Zweigen
Selbst die Kälte entflieht
Die Zahl der Gutshofgänse
nimmt seit Sankt Martin
rasant ab
Bald wird kein Schnattern mehr
einen neuen Tag verkünden
Werdegang des Lebens
Eine Krähe sitzt verwegen
auf dem Rücken eines Schafes
frech pickt sie in der Wolle umher
In den Gärten
zwischen absterbendem Ziergras
blühen letzte zartrosa Rosen
Die Winterverpackung
vom Gärtner verschmäht
Die trägt der Briefkasten
Pudelmütze und Schal
in quitschbunten Farben
Ein Film aus zähen Tropfen
legt sich auf die Umgebung
Kinder malen lachende Gesichter
und Herzen auf Nebelnasse
Bushaltestellenscheiben
Liebkosungen für den Tag,
der heute nur dicke Luft bereit hält
Der Herbst nutzt seine spärlich
verbliebene Zeit
stiehlt dem herannahenden Winter
die Show
Schneeflockenfall
tönt nur aus schrill
wimmernden Boxen
Meisen fliegen als Eskorte vor mir her
„Meise, kleine Meise …..“
sie zwitschern ihr Lied
Dezember
Verraten von den blinkenden
Weihnachtsbeleuchtungen
hält er inne
Und aus schneeweißen Kätzchen
tropft der Dezembernebel
in die verrinnende Zeit  

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Elke Lüder).
Der Beitrag wurde von Elke Lüder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.12.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Elke Lüder

  Elke Lüder als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Poetische Zungenküsse Erotische Gedichte und Zeichnungen von Hartmut Pollack



Die frechsten, anzüglichsten und erotischsten, Gedichte finden sich zwischen diesen beiden, Buchdeckeln, natürlich auch die zärtlichsten, voller Sehnsucht und Liebestiefe und – wer mag, darüber lächeln – manchmal ganz schön schmachtend. Voller Esprit aber nichts für Sittenwächter, das ist das, was die beiden Autoren da aufs Papier gebracht haben, und was ihr Künstler augenfällig und gekonnt begleitet. Poetisch, liebessüchtig und frivol, welchem Leser werden, da nicht alle Sinne wach, wenn ihm tausend Schmetterlinge, im Bauch zu kitzeln beginnen. Ein Buch zum gebrauchen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Elke Lüder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wellentanz Windgespräche von Elke Lüder (Dankbarkeit)
Bitterer Nachgeschmack von Birgit Lüers (Das Leben)
Seelentaxi... von Rüdiger Nazar (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen