Michael Reißig

Das Weihnachtsfest meiner Kindeszeit

 

Auch heut' erinnert mich die gute, alte Kindeszeit
Als mein Herz erhüpfte bei manch' kleiner Nettigkeit
Sogar gestrenger Weihnachtsmann aus Schokolade
Langweilte sich kurz, in muffiger Schublade

 

Unter'm Baum frohlockte die Modellbahnlok
Auf die ich schon ewig hatte einen Bock
Noch am Heiligabend schob ich sie auf's Gleis
Die tiefe Neugier in mir schrie nach dem Beweis

 

Und der Wellensittich sollte mit auf den Waggon
Jedoch flog der schlaue Bubi immer nur davon
Viel zu nervig schien ihm diese kurze Reise
Dessen Allüren fand ich gar nicht weise

 

Im Kerzenschein der hübschen Pyramide
Fand ich des Glückes völlig and're Schmiede
Als die Figürchen emsig sich im Kreise drehten
Meine Gedanken hin zu Sternen sich bewegten



                                                                                      
                                                                                    

 

Anmerkung: Mein Foto zeigt das Modell jenes
geschichtsträchtigen Gotteshauses, das auch viele
Weihnachtspyramiden unseres Landes ziert. Hierbei
handelt es sich um die Kirche des Örtchens Seiffen,
dem Zentrum der erzgebirgischen Holzkunst.
Michael Reißig, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.12.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hofnarr von Andreas van Appeldorn



Lyrik, die Geschichten aus Lebenserfahrung
in Versform erzählt – mal ernst, mal traurig,
oder humorvoll-ironisch.
Lyrik, die zum Nachdenken anregt.

Oft, erst auf den Zweiten Blick, verbinden sich
Sinnzusammenhänge und Fragestellungen
des Autors mit dem Intellekt des Lesers,
zu einem gemeinsamen Literarischen Erlebnis.


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der wahre Star von Michael Reißig (Kritisches)
Tage der Stille von Rainer Tiemann (Weihnachten)
Gänseblümchen, Primeln und Veilchen von Margit Kvarda (Besinnliches)