Andrea Zelger

9 Monate

Vor 9 Monaten hat SIE
zaghaft in mir zu keimen begonnen
Mit deiner Hilfe und Unterstützung ist SIE
während der letzten 9 Monate täglich gewachsen
Fast stündlich kann ich SIE in mir spüren
wie sehr SIE mich berührt, wie SIE in mir kribbelt
Manchmal hab ich das Gefühl SIE möchte aus mir raus,
Um mit einem Schrei der ganzen Welt IHRE Existenz zu verkünden
Oft denke ich, dass SIE schon bald vollkommen ist
aber SIE wird niemals aufhören zu reifen,
Wenn wir SIE beide bis ans Ende unseres Lebens hegen und pflegen
Damit niemals jemand an IHRER Daseinsberechtigung zweifelt
Vieles wird sich ändern, nichts wird sein wie vorher,
Aber ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin,
Dass es SIE gibt in meinem Leben

Danke, dass du mich niemals dran zweifeln lässt, dass du SIE genauso spürst:

UNSERE LIEBE!

9 Monate waren wir damals ein Paar - und daher entstand dieses etwas 2deutige Gedicht.
Andrea Zelger, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andrea Zelger).
Der Beitrag wurde von Andrea Zelger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.05.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Söldner und die Wüstenblume von Hermann Weigl



Nach einem schweren Schicksalsschlag hat der unsterbliche Ritter seine Heimat verlassen und taucht im Gewimmel der Sterne unter. Er strandet auf einem fernen Planeten, auf dem eine mittelalterliche Kultur aufblüht und stößt auf das Geheimnis der Burg...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andrea Zelger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wie gerne............ von Andrea Zelger (Erotische Gedichte)
Liebe ist.. von Elke Lüder (Liebe)
Blick aus dem Fenster von Ingrid Drewing (Natur)