Thomas S. Lutter

Der Dieb im Kopf



Der Dieb, der in den Kopf eindringt 
den Braven selbst zum Mörder bringt
Denn jeder, der sich selber sprengt
hat einem Dieb Gehör geschenkt

Wenn einer dir vom Töten spricht
verschließe deine Ohren schlicht
Es ist dir besser, taub zu sein
als stückchenweis' am Pflasterstein!

© Thomas S. Lutter

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas S. Lutter).
Der Beitrag wurde von Thomas S. Lutter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.01.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Thomas S. Lutter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Wegelagerer von Ralf Bier



Ich sollte die Wege nicht lagern

Ich sollte die Wege verstehen

Die Holzwege sollt’ ich verbrennen

Den richtigen Weg sollt’ ich gehen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Thomas S. Lutter hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas S. Lutter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Einzelmännchen von Thomas S. Lutter (Satire)
Im Biergarten von Franz Bischoff (Aktuelles)
Schall und Rauch von Edeltrud Wisser (Menschen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen