Heidi Schmitt-Lermann

KINDER


http://www.tier-zauberland.de/kinder.jpg



Kinder waren einst so genial,
hielten nichts von Konventionen.
Peinlichkeiten war`n so egal
weg von Erziehungsintentionen.
 
Sie lebten in ihrer eig’nen Welt.
Unmöglichkeiten alles machbar.
Ideen tun, wie’s halt gefällt
und Zauberwelten vorstellbar.
 
Fantasie war großgeschrieben.
Bis Handys und Computer kamen.
Wo ist das alles jetzt geblieben?
Die Kinder heut` vereinsamen.
 
Sie kleben stundenlang daran.
Die Finger tippen hin und her.
 Verdummen so von Anfang an
und kennen keine Spiele mehr.
 
Wir Kinder tobten noch im Garten.
Schneemann bau’n war wunderbar.
Freuten uns an Schlittenfahrten,
auf Schneeballschlachten sonnenklar.
 
Wir schmückten Büsche in der Natur
mit  Kugeln baumelnd dran, wie Glocken.
Schön war’s, doch ich frag mich nur:“
Kann man Kinder heut‘ damit locken?“
 
© Heidi Schmitt-Lermann
 
 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidi Schmitt-Lermann).
Der Beitrag wurde von Heidi Schmitt-Lermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.01.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heidi Schmitt-Lermann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Und ich glaube von Werner Gschwandtner



Ein Mädchen mit einer Atypischen Pneumonie. Eltern am Rande der Existenz. Intrige und Schicksalsschläge. Und dennoch gibt es Hoffnung, Glaube und Zuversicht. Familiäre Erzählung in der Weihnachtszeit. Modernes Märchen welches durchaus wahr sein könnte. Werner Gschwandtner, litterarum.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidi Schmitt-Lermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHOENE TAGE von Heidi Schmitt-Lermann (Frühling)
ZERSÄGT von Christine Wolny (Gedanken)
Was bleibt ... von Gerhard Krause (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen