Karl-Heinz Fricke

Die Flüchtlingskrise

Im Umbruch ist die ganze Welt,
weil viele Menschen flüchten
und bösen Teufeln es gefällt
die Menschen hinzurichten.

Die westlich Welt, die wird zum Ziel
der Willkür zu entgehen.
Erhoffen sich dabei sehr viel,
es muss doch was geschehen.

Es sind nicht alle so bedrängt
auch Spekulanten sind dabei.
Die fühlen sich gar nicht beengt,
in ihrer Heimat sind sie frei.

Im Westen, in der weißen Welt,
in der noch vieles ist normal.
Wo Ordnung noch das Zepter hält,
wo Menschen leben ohne Qual.

Ganz plötzlich​ ist's damit vorbei,
das ist den Bürgern nicht egal.
Frau Merkel lächelt nur dabei,
denn sie gewann nun mal die Wahl.

Das Volk wird gar nicht konsultiert,
in dieser Krise übergangen.
Es scheint, das alles ist diktiert,
es ist ein heißes Unterfangen.

"Wir schaffen das", ein stolzes Wort,
zu viele "Gäste" sind geladen.
Zum Westen drängt der Nahe Ost,
die Steuerzahler gehen baden.

Das Ausland hält den Atem an,
denn was zuviel ist ist zuviel.
Weil man es nicht verkraften kann,
weil unerschwinglich das Kalkül.

Karl-Heinz Fricke  22.1.2016




 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.01.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unschuldig verurteilt von Karl-Heinz Fricke (Trauriges)
Friedhofsgedanken von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Im Mondschein begegnen von Hans Witteborg (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen