Susanne Aukschun

Die Dschungelfürstin


Oder: Neues aus dem Dschungelcamp 2016 - "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" (RTL)


Helena, die gute Seele,

fragt sich, warum man so quäle,

sie als gute tolle Frau,

kämpft doch wie ne wilde Sau.

 

Leider muß ich ihr verraten,

daß man riecht den faulen Braten,

denn sie ist ein Egoist

wie es wirklich unschön ist.

 

Thorsten läßt sie alles essen,

Ricky will sie gerne fressen,

rührt sich nur mit Publikum,

wirklich, wirklich, ganz schön dumm.

 

Denn nicht jeder läßt sich täuschen

Von den fürstlichen Geräuschen.

Mach das du, ich will das nicht.

Und dann erst mal das Gesicht…

 

Auch die furchtbar öde Stimme,

ist bei ihr das schrecklich Schlimme.

Teamgeist völlig fehl am Platz.

Wart mal ab, gleich kommt der Satz...

 

Ist „egal“, sagt sie ganz keck

Und die Sympathie ist weg.

Ich kann diese Frau nicht lieben,

hätt‘ sie schnellstens rausgetrieben.

 

Oder besser: gar gefressen.

Löst Probleme mit dem Essen…

Eine Tat, die sehr beseelt

Weil sie keinem wirklich fehlt.

 

© 24.01.2016

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Susanne Aukschun).
Der Beitrag wurde von Susanne Aukschun auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.01.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Morgendämmerung - Gedichte und kurze Geschichten von Andrea C. Heyer



Gedichte und kurze Geschichten.
Ein Halt mit einem Lauschen an manchen Stationen. Folgen Sie den Spuren der Dichterin und Sie werden dem Alltäglichen neu begegnen, versprochen, das auch auf ganz andere Art gesehen werden kann...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Stargeflüster" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Susanne Aukschun

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fröhliche Ostern 2009 von Susanne Aukschun (Ostern)
Zeitreise mit Cliff Richard von Rainer Tiemann (Stargeflüster)
Liebe von Gabriele Ebbighausen (Liebe)