Michael Steinhoff

Bundesbürgers Abendgebet

Endlich einmal volle Kirche,
Pfarrer strahlt zur Wendezeit:
sind die Menschen etwa endlich,
zur Bekehrung nun bereit?
 
Kurz nur diese Glücksgefühle,
- Aufwind im Gemeindeleben -,
denn die Menschen blieben glatt,
an der harten D-Mark kleben.
 
Davon Kirchensteuer zahlen?
nein,  so dumm sind wir nun nicht,
es reicht wenn „C“ wir Stimme geben,
Gott hat nicht so viel Gewicht.
 
Marktwirtschaft braucht Ellenbogen,
und nicht Langmut, Freundlichkeit,
Sünden werden aufgewogen,
von der Freiheit unsrer Zeit.
 
Beten tun wohl viele Leute,
doch nicht um das täglich Brot,
nicht um Glauben, Hoffnung, Liebe,
alles käuflich - keine Not.
 
Wenn wir eine Bitte haben,
dann doch mehr zum Freizeitspaß,
dass der Abendkrimi spannend,
und der Schurke beißt ins Gras.
 
Beten woll`n wir auch für Helden,
vom verehrten Fußballclub,
denn wenn die eins drüber kriegen,
ist versalzen uns die Supp’.
 
Lieber Pfarrer, hier ein Tipp noch,
wirf den Großbild-Beamer an,
und wir singen Lobgesänge,
auf Libero und Stürmer dann.
 
Doch verschon uns mit den Träumen,
- friedlich Löwe neben Schaf -,
fressen und gefressen werden,
davon träumen wir im Schlaf.
 
Ewigkeit kam uns abhanden,
erinnere nicht uns an den Tod,
erst wenn Welt steht ganz im Flammen,
dann schick uns Gott, wie einst dem Lot.
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Steinhoff).
Der Beitrag wurde von Michael Steinhoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.02.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • micstein45t-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Michael Steinhoff als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Prügelstrafe, Kindererziehung - Erlebnisse - Gedichte und Kurzgeschichten von Ernst Dr. Woll



Erlebnisse über körperliche Züchtigung von Kindern in Elternhaus und Schule werden dargestellt. Damit in Verbindung gebracht werden einige Erziehungsmethoden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Steinhoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Sprechmodernist von Michael Steinhoff (Ironisches)
Glauben von Margit Farwig (Glauben)
Bin nicht mehr jung von Angie Pfeiffer (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen