Paul Rudolf Uhl

Lebens Lauf



Die Kindheit ist so lang vorbei…
Im Kindergarten war es schön,
man musste brav und stille sein
S war schwer,  alleine heim zu geh’n.
 
Im Schulhaus gab es den Pedell,
er führte strenges Regiment,
die Lehrer prügelten oft, schnell.
Den Tatzenstock man nicht mehr kennt.
 
Die Lehre, sie bestand aus Pflicht
und Überstunden gab’s  genug…
Die Arbeit brachte Lohn und Brot;
Gehorsam sein war immer klug.
 
Die Jugend - die ist längst dahin
und Liebe, Ehe war dann noch.
Die Kinder sind inzwischen groß…
Die Rückschau macht zufrieden. Doch!
 
Das Alter kommt und mit ihm wohl
Gelassenheit und man wird faul…
Was schlecht: vergessen... Schönes bleibt
uns in Erinn’rung. – Meint der Paul…

 
                                                               P.U.  25.02.16
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.02.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ruhestand von Paul Rudolf Uhl (Ironisches)
ERINNERUNG von Christine Wolny (Erinnerungen)
Gedanken in die Vergangenheit von Karin Lissi Obendorfer (Besinnliches)