Bonjour Tristesse - Adieu Tristesse

I

S´emparer de moi, tu m´as abusé comme ta marionnette
Mon coeur a pris froid, puis tu l´as tué. Maintenant je regrette
Que tu aies joui de ma déception
Il m´a fallu fuir et aussi quitter cette liaison

Et je rends ton amour, ton gris, au moins pour toujours
Je me suis senti comme un sourd, n´avant pas de secours
Pourtant je veux te remercier: tu m´as fait fort
C´est aussi important d´avouer: tu avais tort


II

Ma vie a défilé devant moi
Tandis que tu as bandé mes yeux
Complètement tu as ravi ma joie
Brûlée dans ton feu
Maintenant il faut que je recommence

Que tu veuilles ou non - tu dois partir
Sinon je suis obligé de mourir
Détenu - j´ai aspiré ton vide
J´ai cherché un exit
J´ai failli laisser aller la chance

Je t´ai suivie aveuglément
Mais désormais je te donne “Addio“
Ce n´est plus nécessaire que je mens
Je te bannirai avec ce seul mot


III

Addio Tristesse!
Tu pars, moi je reste
Addio Tristesse!
C´est moi qui te blesse

Je laisse te fuir
Je laisse te mourir
Ne reviens jamais!
Toi, tu vas pleurer

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Daniel Nguyen).
Der Beitrag wurde von Daniel Nguyen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.05.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Tanz der Zauberfee von Hartmut Pollack



Hier ist ein Buch geschrieben worden, welches versucht, Romantik in Worten zu malen. Gefühle in Worte zu fassen, die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie zu überschreiten, ist immer wieder für den Poeten eine große Herausforderung. Zur Romantik gehört auch die Liebe, welche im zweiten Teil des Buches Platz findet. Liebe und Romantik sind und werden stets die treibenden Kräfte im menschlichen Leben sein. Hartmut Pollack legt ein neues poetisches Büchlein vor, das die große Bandbreite seiner lyrischen Schaffenskraft aufzeigt. Der Poet wohnt in der Nähe von Northeim in Südniedersachsen in der Ortschaft Echte am Harz. Die Ruhe der Landschaft hilft ihm beim Schreiben. Nach seinem beruflichen Leben genießt er die Zeit als lyrischer Poet. In kurzer Zeit hat er im Engelsdorfer Verlag schon vier Bände mit Gedichten veröffentlicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Französische Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Daniel Nguyen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vienna von Daniel Nguyen (Französische Gedichte)
Rosa Pille von Hans Witteborg (Zum Schmunzeln)