Wally Schmidt

Für meine Belgische Freundin

 

 

Hilflos starrt man auf das Grauen,

man muss das erst einmal verdauen.

Paris, es war noch nicht vergessen,

doch hatte man die Kraft besessen,

sich zu beschäftigen mit schönen Dingen.

Man hörte wieder Vögel singen

und sah Blumen, die jetzt voll erblühen,

hatte manches Schlimme schnell verziehen.

Man dachte, das Leben das ist schön,

auch wenn so vieles war gescheh'n.

Fröhlichkeit, sie kehrte wieder ein,

doch das Leben ist oft sehr gemein.

Es hält für uns Menschen stets bereit,

die kalte Dusche allezeit.

 

Man möchte ja so gern' vergessen,

welchen Hass so mancher hatt' besessen,

dass er nur an Mord und Terror denkt,

mit dem meistens Allah ihn beschenkt.

Früher hatten Menschen ja erkannt,

Krieg ist da und dort, in jenem Land.

Doch leider ist es heut' der Fall,

der Krieg, der ist jetzt überall.

Sicherheit ist nicht mehr gegeben,

doch wir müssen unser Leben leben!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.03.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

Samhain von Mika Barton



Samhain – die Nacht der keltischen Jahreswende und mit ihr halten sie alle Einzug: die Feen, die Engel, die Fabelwesen, die Tiere wie die Menschen, um im Kreislauf des Lebens eine weitere Drehung hinzunehmen, der Toten zu gedenken und mit Vergangenem abzuschließen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wie beknackt sind die Menschen von Wally Schmidt (InterNettes)
Germanwings Flug 9525 von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Immer gleich? von Sieghild Krieter (Natur)