Manfred Brösicke

Geld - Macht - Gier

Blasen gefüllt mit obskuren Verlangen,
aufgestochert durch fahle Stangen,
durchwühlt von süchtigen Haien,
die Hypotheken und Schulden speien.
 

Erfolge aus dem Haus der Sympathie
reflektieren teils Freude, teils Agonie.
Rettungsschirme verhindern den Zerfall,
doch Angst und Lähmung überall.
 
 
Spekulanten gestylt mit geilen Blicken,
Monitore am Internet, sie schicken
Kurse und Daten von Ort zu Ort,
weltweites Hecheln setzt sich fort.
 
 
Anzugträger aalglatt und machtbesessen,
extrovertiert und geldversessen,
jonglieren mit der Völker Geld
setzen aufs Spiel das Wohl der Welt.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Manfred Brösicke).
Der Beitrag wurde von Manfred Brösicke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.03.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Tod des Krämers von Hans K. Reiter



Wildau, eine kleine bayerische Gemeinde am Chiemsee, ist erschüttert. Der Krämer Michael Probst wird erhängt aufgefunden. Eine unglaubliche Verkettung von Macht, politischen Intrigen, Skrupellosigkeit, Korruption, Sex und Erpressung kommt an den Tag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weltpolitik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manfred Brösicke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verhaltens-Facetten von Manfred Brösicke (Gedanken)
Die Helden von Georges Ettlin (Weltpolitik)
TREPPE von Christine Wolny (Das Leben)