Ralf Tarin

Liebe geht eigene Wege

Bist Junggeselle, kommst spät heim,

warst bei nem Herrenabend wieder,
dein erster Weg zur Küche rein,
dort kniest du vor dem Kühlschrank nieder.
 
Nur trockner Kas und Schrumpelwurst,
der dunkle Schinken hat ne Pelle,
nicht mal ein Bier mehr gegen Durst,
verdirbt dir die Gelüste schnelle.
 
Drum eilest du mit langen Schritten,
ins Bett, wo du dann ganz alleine,
von einer Frau mit strammen T.....(Brüsten),
nur träumen tust - du hast ja keine.
 
Doch wie das Leben oft so spielt 
(weil Liebe eigne Wege geht)
hat doch ein Weibchen dich erschielt 
und schnell der Sturm der Liebe weht.
 
Kommst du ab dann mal spät zurück,
führt dich dein Weg von ganz allein,
zur Liebsten und mit etwas Glück,
reibt Brust an Brust und Bein an Bein.
 
Viel später dann, wenn man sich kennt,
mal streitest du, mal kannst‘ sie leiden,
mal man sofort zum Kühlschrank rennt, 
mal konntest du die Küche meiden.
 
Doch's Leben ist nicht aufzuhalten
und wird nach vielen vielen Lenzen,
dir trockne Haut mit Schrumpelfalten
und Hänge-Schinken meist kredenzen.
 
Bist du zum Silberrücken dann mutiert,
und - wissend was dich dort erwartet,
dein Weg trotzdem zum Frauchen führt,
dann hat die Liebe seinerzeit,
................den rechten Weg gestartet.
rutari

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ralf Tarin).
Der Beitrag wurde von Ralf Tarin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.04.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ich zeige Dir den Regenbogen von Sabine Fenner



Ich zeige dir den Regenbogen,
in allen seinen Farben,
das Leben ist bunt.

"Wie der Titel schon verrät, möchte ich mit meinen Versen die Facetten des Regenbogens in Gedicht- und Spruchform näher bringen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ralf Tarin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mir doch egal! von Ralf Tarin (Gedankensplitter)
MACHT von Heinz Säring (Beziehungen)
ein lebendes Gedicht von Marija Geißler (Humor - Zum Schmunzeln)