Margit Farwig

Sieben Brisen

Sieben Brisen
schlug ich in den Wind
Sieben Lieder
schenkte ich dem Kind
Sieben Orakel
flüsterten vom Lieben
Sieben Mal
bin ich allein geblieben
Sieben Engel
führten mich zum Licht
Sieben Monde
schauten meiner Sehnsucht
hellwach ins Gesicht

(c) Margit Farwig

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.04.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Weide der Seepferde von Dr. Regina E.G. Schymiczek



Wissen Sie, wer die Katastrophe von Fukushima und die weltweite Wirtschaftskrise ausgelöst hat? Der Meeresarchäologe Dr. Jack Foster weiß es. Er weiß auch, was antike Magie damit zu tun hat. Dieses Wissen ist aber nicht ungefährlich – und der nächste Super-GAU steht unmittelbar bevor…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Lächeln von Margit Farwig (Lebensfreude)
ORCHIDEEN von Christine Wolny (Fantasie)
Was ist Glück? von Bea Busch (Nachdenkliches)