Gabriele A.

L i p p e n b e k e n n t n i s s e



Aus der Reihe Mensch
**
Lippenbekenntnisse

Manch ein Wort ist schon verloren
kaum gedacht noch ungeboren
ausgesprochen leicht beflügelt
kurzerhand dann totgeprügelt

Säuseln´s leichtfertige Zungen
zweckdienlich und nett durchdrungen
dann mit Liebreiz vorgetragen
hinterrücks flugs totgeschlagen

Gottverlassen stet´s im Raum
kann der Aussage nicht trau´n
Von dem Mensch dahingestellt
dem wohl jedes Rückgrat fehlt

In sich selbst hineinversunken
von der Lüge sturzbetrunken
Kürzlich fiel´s aus allen Wolken
weil ihm keine Taten folgen

Sich bewusst der ganzen Tragik
fällt´s in progressive Panik
Just verzweifelt steht´s nun da
letztlich nur als Bla-Bla-Bla...


(c) Nordwind  4/2016
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.04.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Fluch des Inkagoldes von Peter Splitt



DER FLUCH DES INKAGOLDES…
…führt Sie über eine mysteriöse Transatlantik-Kreuzfahrt direkt an authentisch,- archäologische Ausgrabungstätte in Peru. Verfolgen Sie die aufregende Suche von Roger Peters und seinen Freunden nach den Schätzen der Inkas.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Wellenschlag des LEBENS von Gabriele A. (Das Leben)
Minirenten von Frauen von Rainer Tiemann (Gesellschaftskritisches)
Blüte in Vollmondnacht von Heino Suess (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen