Paul Rudolf Uhl

Das mit dem Rücken...


Es muss ja oft  nach dem Gesetz
zum Militär ein junger Mann,
falls Wehrpflicht in dem Lande ist;
auch Einrücken heißt das sodann…
 
Wenn’s brennt, dann muss die Feuerwehr
doch ausrücken – oh weh, o weh…
Und reinzurücken wird verlangt
im Kirchgestühl – oh, jemineh...
 
Jedoch der Platz am Rande dort,
der ist gefragt, weiß nicht, warum.
Soll übersteigen, wer neu kommt.
Der tut es, aber mit Gebrumm…
 
Verrücken soll man einen Schrank,
steht er zu nahe an der Wand.
Und ist er voll, so geht es schwer,
doch ist er leer: leicht, Gott sei Dank.
 
Berückend oft ist eine Frau,
die gut gebaut ist und ein Mann,
ist anzubändeln dann versucht,
ob er sie nicht verführen kann…
 
Mein Rücken? – Ja, der schmerzt oft sehr
nach Arbeit, Lasten heben so…
Ich weiß, das alles  ist verrückt,
und Blödelei, ja - Holldrio…
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.06.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lohengrin von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Der sprachlose Vogel von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Liebe Sünde von Gabriele Ebbighausen (Romantisches)