Wally Schmidt

Brexit

 

 

Ach, England, du bist wirklich dumm,

gehst blöd mit der Gemeinschaft um.

Du trägst die Nase oft sehr hoch.

So wichtig ist der gosse Trog,

woraus wir all' gemeinsam leben,

es sollte niemals den Alleingang geben.

Es hat sich lange schon bewiesen,

wir sind aufeinander angewiesen.

 

Ich möchte nicht in England wohnen,

sie leben nur mit Traditionen.

Betrachtet man das Königshaus,

für dieses wär' es längst schon aus.

Doch die lieben, guten Briten,

pflegen immer noch die alten Sitten.

Sie himmeln an die Königin,

was hat das heut' noch für 'nen Sinn?

 

Natürlich ist Europa schuld,

so manches Land verliert Geduld,

wie alles so von statten geht.

Wir hoffen, dass es nicht zu spät,

dass alle zieh'n an einem Strang,

doch glaube ich, das dauert lang'.

Drum müssen wir zusammen halten,

und Europa wirklich gut gestalten.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.06.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Blutgrütze: Unappetitliche Geschichten Taschenbuch von Doris E. M. Bulenda



Und noch immer finden sich in der BLUTGRÜTZE die geilsten, kranksten und – subjektiv – aller-allerbesten unappetitlichen Stories, mit der die Hardboiled-Autorenschaft deutscher Zunge aufwarten kann.

Wir nehmen uns nicht so ernst. Aber ihr dürft uns ernst nehmen. Denn wir wollen euch SCHOCKEN, EKELN, ERSCHRECKEN, ENTSETZEN, ANWIDERN und vor allem eines: MEGAMÄSSIG unterhalten! Glaubt ihr nicht? Müsst ihr halt lesen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eröffnung der Fiesta von Wally Schmidt (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Hoffnung von Franz Bischoff (Aktuelles)
facebook-intermezzo von Heino Suess (Autobiografisches)