Conny Kirsten

Nachbeben

Die Schreie meiner Feinde im Ohr
schreite ich über verbrannte Fluren
Ruinen säumen den Weg
dessen leblose Gestalten
meine Haut durchbrechen.
Lange, durchsichtige Schläuche
ragen aus deiner Haut
die bleich und geschwollen
auf weißem Laken ruht.
Das Tönen der Maschinen
tost laut durchs Hirn
die Stille dazwischen
birgt unerträglich lautes Echo.
Doch deine stummen Schreie
gefangen im Nirgendwo
wiegen so schwer in meiner Seele.
Die Schuld birst aus meinem Innern
Wasserfälle rinnen empor
hinterlassen schwarze Spuren
einer Katharsis, nur oberflächlich.
Kein Ausweg aus dem Horror
der Gefühle und Gedanken
Ich bin so verloren
in deinem Leid.
Beim nächsten Mal,
geliebter Mensch,
erspüre ich wieder nicht
ob Erlösung oder Kampf
dein oder mein Thema ist.

Für O.U., einem Kämpfer, gib nicht auf!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Conny Kirsten).
Der Beitrag wurde von Conny Kirsten auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.08.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotionen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Conny Kirsten

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hoffnung von Conny Kirsten (Liebe)
Zeitenwende von Rainer Tiemann (Emotionen)
Christina´s Limericks von Christina Wolf (Limericks)