Heike Otto

Spuren der Leidenschaft

 





Es tanzt ein kleines Hundekind,   
läuft freudig hin und her.
Im spielen ist es sehr geschwind,
und springen um so mehr.

Wasser ist ein Element,
dass kann es garnicht leiden.
Diskusionen vehement,
mit dem,tut es sich streiten.


Der Ball , der Ball ein Wurfgerät,
der durch die Lüfte fliegt.
Schwerkraft die natürlich fällt
und dabei niemals, richtig siegt.


Kamm und Bürste, wer gewagt,
so was dummes zu erfinden.
Hundekind ,nicht ja gesagt,
aber muss sich leider winden..


Stuhl ,Tür , oder Schrank,
welche Spuren, könnten heute sein ?
Die Zeit im Wandel geht voran und
im Rahmen der Liebe, auf ewig mein.




Für meinen kleinen großartigen Schatz Snowy geschrieben ..


Heike Otto

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Otto).
Der Beitrag wurde von Heike Otto auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Kobold zu Weihnachten von Franz Spengler



Vier weihnachtliche Kurzgeschichten, teils heiter, teils nachdenklich, können auch übers Jahr gelesen werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Otto

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die (Wohlstands)armut und Kinder in Deutschland von Heike Otto (Krieg & Frieden)
Das erste mal........ von Helmut Wendelken (Tiere)
leben von Monika Wilhelm (Liebe)