K.N.Klaus Hiebaum

A u f _ W O L K E _ 7

A u f    W O L K E    7



wo bin ich nur geblieben
war einst auf erd´ hinieden
bin nun auf wolke sieben
du hast mich dort hinaufgetrieben
damit wir uns in ewigkeiten lieben

oh liebste, können wir es wagen
wer wird uns allzeit tragen
dass wir nie verzagen
und stürzen ab, wo einst wir lagen
in finster-grauen erden-tagen

was hält uns auf den höhen
dass wir einander sehen
mit strahlend leuchtend´ augen
die aneinander saugen
die sich in lieb verschenken
und an das DU stets denken

was hält uns fest zusammen
es ist das große AMEN
so ist es und so sei es
so ward es und so bleib es
in neuen erdenzeiten
in alle ewigkeiten
soll DIES uns stets begleiten

DER unser sein ersonnen
das leben hat begonnen
DER, der in uns erklommen
der liebe höchste wonnen
ER wird uns ewig tragen
drum können wir es wagen
in diesen erdentagen

ER führte uns zusammen
ER sprach das große AMEN
ER gab die Lieb´ zum leben
ER gibt uns seinen segen
dass wir in allen tagen
JA zueinander sagen

ph 8/o3

mit diesem gedicht beginnt ein neuer zyklus von
LIEBES-metaphern

vorläufiger index:

1a auf WOLKE 7......1b in LIEBES - WONNEN sonnen
2a HIMMEL..............2b DU, mein HIMMEL
3a GEIGE................3b DU bist meine GEIGE
4a ALM ...................4b DU, meine ALM
fünf) H e i m a t - LIEBE
sex a) EROTIKUM............6 b) Begründung
SEX-CD 6c) ALPINeros BERGerotik
.......6d) LIEB(es-land)SCHAFT
7a) BERG-SEE...............7 b) Du mein BERGSEE
8a) WALD...................8 b) DU bist mein WALD

liebe/r leser/in, freue mich auf eine stellungnahme und bitte dich darum. konstruktive spezifische kritik ist mir mindestens ebenso kostbar wie ein allgemeines Lob.
schenkst du mir ein bißchen zeit und ein paar zeilen? herzlichen dank --- peter
K.N.Klaus Hiebaum, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (K.N.Klaus Hiebaum).
Der Beitrag wurde von K.N.Klaus Hiebaum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.05.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Eiszeit. Die Gewohnheit zu Besuch von Bernd Rosarius



Kälte macht sich breit,
überall in unserem Leben.
Jetzt ist es wirklich an der Zeit,
dem positivem zuzustreben.
Eine Frau entsteigt dem Eis,
für die Hoffnung steht sie ein,
die Gesellschaft zahlt den Preis,
die Zukunft darf kein Zombie sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von K.N.Klaus Hiebaum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

K R Y P T A ____________________________________________*x* von K.N.Klaus Hiebaum (Kritisches)
Leben mit der Kraft des Mondes ... von Gisela Segieth (Liebe)
Die leidige Vorhaut von Robert Nyffenegger (Satire)