Paul Rudolf Uhl

Arm dran...


Verlag sucht Autoren - las ich und meldete mich: Aber Sie wollten nur mein Geld:
8000 EUR, dafür drucken sie mir 1000 Stück eines Büchleins...
Um den Absatz sollte ich mich selbst kümmern...

 
 

Mia Poetn  san scho arm dro,     

Wer wuj unsre Sachn lesn?          

Und vadient dabei is nix...

Arme Hund, de meistn gwesn;

Fall ma fei ned rei auf Tricks:  

Geh bloß ned zu am Verlag – Mo!  
Do muasst zojhn und konnst nix gwinna, 
Deine Werk muasst sejm* vakaffa
Bei de Händla umalaffa,

Draufzoihn duast do – Sapprafix!

 
            * selber                                     P.U.   23.04.03
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.10.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kneipenpoesie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

...innen... von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Nachtfalter von Paul Rudolf Uhl (Kneipenpoesie)
Siegen von Klaus Lutz (Besinnliches)