Inge Hoppe-Grabinger

Ein Feldweg



Vom Bahnhof führt ein Weg ins nächste Dorf,
ich bin allein und schleppe meine Sachen.
Der Himmel überwiegt von grau bis grau
und hat nicht vor, demnächst und hier zu lachen.

Der Weg ist einsam, Blick bis Horizont,
ich sammle unterwegs die blauen Steine,
in denen angespitzt noch Mordlust wohnt,
vergessen längst und Spuren gibt es keine.

Ich schau mich um, doch niemand ist zu sehn,
ein Falter zieht absonderliche Kreise,
als wollt er aus dem Weg mir lieber gehn,
getrennt die Räume unserer kurzen Reise.

Die Felder sind schon kahl und abgemäht,
viel tiefer, höher, breiter kann man schauen.
Ich möchte bleiben, doch es ist schon spät,
mag keiner Dunkelheit so ganz  vertrauen.

23. Oktober 2o16

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dreißig Verzählungen von Dr. Manfred Korth



Dreißig humorvolle Erzählungen - „Verzählungen“ benannt – gehen leicht und lapidar einher wie das Wortspiel offensichtlich ist. Kleinigkeiten als Auslöser und kuriose Begegnungen als Ausgangspunkt für Träume und Abschweifungen, den immer leicht ironischen Blick des Autors und seiner Figuren. Sie verstricken sich in Zeit und Raum, Selbstreflexionen, Skurrilem. Erotische Wunschgebäude stürzen ein, persönliches Scheitern geht einher. Der Kleingeist in uns und die Tücke im Detail.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nur eine Puppe von Inge Hoppe-Grabinger (Gedankensplitter)
Schneefall von Margit Farwig (Besinnliches)
Herzensbrecher von Helga Edelsfeld (Haiku, Tanka & Co.)