Heidi Schmitt-Lermann

SPÄTHERBSTIMPRESSIONEN


 
Kühl döst die Zeit in ihre Ruh.
Jetzt hört man nur den Wintervogel.
Die Tiere machen die Äuglein zu.
Eichkätzchen schläft in seinem Kogel.
 
Die Blätter haben sich verstreut.
Die Lärchen steh`n im braunen Gold.
Zum Advent ist`s nicht mehr weit.
Der Frost dem Winter steht im Sold.
 
Große Flocken schnei`n von oben,
platschen nass in Waldes Pfützen.
Wolken zieh`n am Himmel droben.
Feucht kommt es aus allen Ritzen.
 
Es duften schon Tannenzweige hier
und Bratäpfel schmoren im Herd.
Ein dampfend Tee steht auch vor mir,
damit die Wärme vom Feuer zehrt.
 
Jetzt meine Kätzchen, mit Geschnurr
schmiegen zart sich an mich ran.
Sie wollen ja auch die Wärme nur,
die gern ich ihnen geben kann.
 
©Heidi Schmitt-Lermann
 

 

Bild zum Gedicht SPÄTHERBSTIMPRESSIONEN

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidi Schmitt-Lermann).
Der Beitrag wurde von Heidi Schmitt-Lermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Heidi Schmitt-Lermann

  Heidi Schmitt-Lermann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Beziehungen und andere Unabwägbarkeiten: Gedichte über die Liebe von Chris Peter



25 klassische Gedichte über Liebe, Freundschaft und Beziehungen. Vom Verliebtsein und dem großen Liebesglück bis hin zur ersten Beziehungskrise, dem Betrug, der Trennung und Verarbeitung. Liebe, Glaube, Hoffnung und Trauer vom Autor seit den späten 80er-Jahren - teils kritisch, teils humorvoll - aufgearbeitet und in poetische Reime verpackt. Zum Nachdenken, Innehalten und sich vielleicht Wiedererkennen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidi Schmitt-Lermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE REGENTRUDE von Heidi Schmitt-Lermann (Fantasie)
Herbstbilder von Karl-Heinz Fricke (Natur)
Sieg der Forschung von Norbert Wittke (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen