Margit Farwig

Für eine Sternschnuppe


 
Wenn ein Stern vom Himmel weht
lieb ein kleiner Engel steht
fängt den Stern im Fallen auf
trägt behutsam ihn nach Haus
 
bettet ihn auf Mondscheingold
singt gar lieblich und so hold
von den Enten, die auf Stroh
bis das Herze wieder froh
 
und der Mond wiegt hin und her
seine Rundung dick und schwer
hat das Sternchen so gelacht
als es wieder aufgewacht
 
alle Wolken zieh’n dahin
mit den Tränchen mittendrin
schütten aus den Tropfenschwall
hinter jenem großen Wall
 
© Margit Farwig 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.11.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Margit Farwig als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Band 1-3 von Margit Kvarda



Es ist Heiteres und Ernstes das wirklich aus dem Leben
gegriffen ist und mit einiger Fantasie zu Gedichten
oder Geschichten geschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aus der Tiefe von Margit Farwig (Besinnliches)
Meine Welt von Klaus Lutz (Besinnliches)
Vorboten für den Winter von Norbert Wittke (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen