Inge Hoppe-Grabinger

Wörter und Klänge



Wörter können die Menschen nicht retten,
Wörter vertuschen die Hinrichtungsstätten,
Wörter umlagern das schlagende Herz,
Wörter verdrängen den maßlosen Schmerz.

Klänge erreichen die hoffnungslos Armen,
Klänge umhüllen zutiefst das Erbarmen,
Klänge erobern selbst schwarzes Gestein,
Klänge, die sterben, um immer zu sein.

Wörter zerreissen die suchenden Saiten,
 Wörter versagen in Wüsten und Weiten,
Klänge erhoffen den letzten Ton,
Töne, die klingen wie schlafender Mohn.

Wörter, wie sind sie so gänzlich entbehrlich.
Klänge, erhebend und doch auch gefährlich.....

l7. November 2o16

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.11.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Is ja abgefahren: Gedichte von abgedreht bis träumerisch von Lizzy Tewordt



Haben Sie sich nicht auch schon mal gefragt, was die Trainer ihren Boxern kurz vor Beginn der Runden in den Mund stecken und wie würden Sie reagieren, wenn Sie sich im Doppelbett umdrehen und neben Ihnen ein völlig fremder Mensch liegt? Diese und andere Fragen werden Ihnen von Lizzy Tewordt in diesem Buch mit einem Augenzwinkern beantwortet, so, wie man die Autorin hier kennt. Aber auch sinnliche Momente, die sich wie ein Film abspulen - von aufregend bis nachdenklich...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Escapistenlyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der perfekte Tag von Inge Hoppe-Grabinger (Humor - Zum Schmunzeln)
Ich geh` jetzt von Heino Suess (Escapistenlyrik)
Weiße Rose von Ingrid Drewing (Haiku, Tanka & Co.)