Christa Katharina Dallinger

Weihnachtsträume

Leise rieselt draußen der Schnee.
Der Blick wandert übern stillen See.
Das Feuer prasselt im Kamin.
Sehnsucht lodert im Herzen drin.
 
Weihnacht ist’s wie alle Jahr.
Den Baum schmückt Engelshaar.
Der Blick wandert zum Lichterglanz.
Schatten wiegen sich im Tanz.
 
Bratäpfel duften wie alle Jahr.
A Weihnacht wie’s früher war.
Der Blick trübt sich leicht.
Weihnachtsträume unerreicht.
 
Lustig flackern die Kerzen.
Etwas Hoffnung im Herzen.
Christkindl, bitt’ ich wie alle Jahr:
Mach’ Weihnachtsträume wahr!
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Katharina Dallinger).
Der Beitrag wurde von Christa Katharina Dallinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.11.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Was die Liebe vermag: deutsche und englische Gedichte von Stefanie Haertel



Es sind deutsche und englische Gedichte, zum Träumen, zum Nachdenken, zum Verlieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christa Katharina Dallinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Weg mit dir von Christa Katharina Dallinger (Liebe)
Die ganze Weihnachtsgans von Ernst Dr. Woll (Weihnachten)
Was lange währt…. von Heino Suess (Das Leben)