Jürgen Wagner

Adventslied

 




Oh lasst uns preisen diesen Stern
Auf dem wir leben ja so gern
Der Himmel hat das Licht gebracht
Die Erde hat sich aufgemacht
 
Das Wasser ist entstanden hier
Die Lebensquelle für und für
Die Winde haben es bewegt
Die Geister langsam sich geregt
 
So viel, was hier geworden ist
In Jahrmilliarden, wie ihr wisst
Ein großer Garten ist die Erd‘
Er ist die Müh‘ und Plage wert

Oh lasst uns hüten diesen Ort
Mit Herz und Hand und gutem Wort
Dass jeder Baum geachtet wird
Und jedes Tier die Hoheit spürt
 
Ein Heiland mag uns hier ersteh’n
Ein jeder kann ihn in sich seh’n
Er öffne Himmel, Schloss und Tür
Verleih uns Herz, Geist und Gespür




Nach der Melodie 'Oh Heiland reiß die Himmel auf'


Bild © saukul - Fotolia.com




 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Wagner).
Der Beitrag wurde von Jürgen Wagner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.12.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Jürgen Wagner:

cover

Meditationen über Gelassenheit von Jürgen Wagner



Der Zugang des Menschen zu seinem Wesen im Anschluss an Martin Heidegger und Meister Eckhart

Meister Eckhart und Martin Heidegger vereinigen auf ihre Weise Frömmigkeit und Denken. Beide bringen ans Licht, dass es in der Gelassenheit noch um mehr geht als um eine nützliche Tugend zur Stressbewältigung. So möchte dieses Buch dazu beitragen, dass wir westliche Menschen im Bewusstsein unserer Tradition u n s e r e n Weg zur Gelassenheit finden und gehen können. Die Begegnung mit anderen Wegen schließt dies nicht aus, sondern ein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Wagner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eiche von Jürgen Wagner (Natur)
ZEIT VERSCHENKEN von Christine Wolny (Weihnachten)
Katze oder Hund von Ilse Reese (Tiere)