Heike Henning

Personalmangel


Die Engel mussten heute
alleine fliegen
und zuseh´n,
dass die Kinder
ihre Geschenke kriegen.

Die Wichtel mussten
Überstunden machen,
sie hatten in diesem Jahr
nichts zu lachen.

Die Weihnachtspost
blieb einfach liegen -
wie soll´n die Kinder
diese jetzt kriegen?

Die Rentiere hatten
keine Kraft,
weil niemand Futter
angeschafft.

Die treuen Wichtel,
sie konnten nicht mehr,
fielen reih´nweise um -
die Pakete war´n schwer.
Gingen stark erschöpft
in den Krankenstand.

Was war nur los
im Weihnachtsland?
Ach, sag´ mir,
woran lag das nur?

Ganz einfach:

Der Weihnachtsmann
hatte Burnout
und war auf Kur!

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Henning).
Der Beitrag wurde von Heike Henning auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.12.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Heike Henning:

cover

Time to chill... Poesie und Fotografie zum Schmunzeln und Entspannen von Heike Henning



Das Büchlein für die kleine Pause.
Ein buntes Menü meiner Gedichte und Sprüche, garniert mit dazu passenden Fotografien und Bildern, zum Teil aus eigener, digitaler Herstellung.
Zum Zurücklehnen, Träumen, Entspannen und Schmunzeln :-)
Viel Spaß dabei wünscht die Autorin!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Heike Henning hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Henning

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fahrt ins Glück von Heike Henning (Hochzeit)
Hoffnung zur Weihnachtszeit von Christina Wolf (Weihnachten)
K r i s e n s i c h e r von Gerhild Decker (Aphorismen)