Jürgen Wagner

Wie es Weihnachten wird

 

 

Ein Kind ist uns geboren
Ein Töchterlein geschenkt

In einer kleinen Wohnung
Die ziemlich eingeschränkt

 

Ein Retter soll erlösen
So spricht das alte Wort

Von allem Schlimmen, Bösen
Bereiten jenen Ort

 

Wo Fried und Freude wohnen
Kein Mensch begierig ist

Es soll die Liebe thronen
In einem Paradies

 

So machen wir doch uns’ren
Wie immer kleinen Ort

Zu einem heil’gen Stalle
Für Tier und Mensch zum Hort



Rosette von Notre-Dame, Paris
© sborisov CanStockPhoto


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Wagner).
Der Beitrag wurde von Jürgen Wagner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.12.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Wagner als Lieblingsautor markieren

Buch von Jürgen Wagner:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Wagner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zappenduster von Jürgen Wagner (Trauer & Verzweiflung)
4. Advent 2012 von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
RUHETAG von Christine Wolny (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen