Hartmut Müller

Dies leise Klopfen

Neunuhrdreißig schlug die Uhr

im Büro der Landessuper‘ndentur,

da war so ein leises Klopfen,

das war kaum zu hörn,

aber der Sekretärin kams so vor,

sie ist nämlich immer „ganz Ohr“,

und es stimmte mal wieder,

und sie rief Herein!

Da kam ein einfacher älterer Mann

und blieb vorm Besuchertresen stehn,

und grüßte schüchtern und sagte,

er sei auf Reisen und wollte nur mal sehn…

Die Sekretärin fing nun an:

Das tut mir jetzt aber leid, guter Mann,

haben Sie denn einen Termin?

Sie kommen außerhalb unsrer Öffnungszeiten,

das werden Sie wohl kaum bestreiten,

aber ich kann sie vormerken für die nächste Woche,

da wärn noch zwölf Minuten frei,

weil ein Gespräch nicht mehr nötig sei,

wie denn der werte Name ist,

und der Mann sagte leise Jesus Christ.

Da war der Spaß aber nun zu Ende,

und die Sekretärin wurde böse

und fing eine laute Tirade an,

das wäre ja wohl das Allerletzte,

er zöge den Glauben in den Dreck…

und als sie nochmal hinsah,

war er schon wieder weg.

 

2017

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hartmut Müller).
Der Beitrag wurde von Hartmut Müller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.02.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Philippo oder die Meise auf dem Blechschrank von Swen Oliver



In diesem Roman schildert der Autor authentische Erlebnisse über sexuellen Missbrauch und die Folgen davon. Schicksale, die unter die Haut gehen, werden begleitet von psychologischen Erläuterungen. Die Mechanismen, die durch sexuellen Missbrauch ausgelöst werden, befinden sich meist im Abseits der konventionellen Gesellschaft, an und jenseits der Grenze der Legalität.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hartmut Müller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Worpswede von Hartmut Müller (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Wallfahrer, Pilger, Peregrinos, Hadschi... von Paul Rudolf Uhl (Glauben)
Der Besen von Lydia Windrich (Allgemein)