Karl-Heinz Fricke

Der Ablauf der Natur

Auf dieser Welt ist jedes Wesen
nach ein'ger Zeit einmal gewesen.
Ob Mensch, ob Pflanze oder Tier,
egal, sie sind nur einmal hier.

Die Blume welkt, der Strauch, der Baum,
es reifen Äpfel, Birn' und Pflaum'.
Der Winter schläfert alles ein,
nur schwach ist dann der Sonnenschein.

Im Frühling gibt's ein neu Erwachen,
er wird es immer neu entfachen.
Und wiederkommet Jahr für Jahr,
zu uns die südlich’ Vogelschar.

Nur spärlich zeigt sich erstes Grün
und nach dem Knospen folgt das Blüh'n.
Und somit ist nach Winternacht
auch Hoffnung wieder neu erwacht.

So dreht sich alles stets im Kreise
auf eine ganz natürlich’ Weise.
Es läßt die Natur alles vergeh'n,
sodass stets Neues kann entstehen.

Karl-Heinz Fricke 22.2.2017

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.02.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herbstlicher Morgen von Karl-Heinz Fricke (Natur)
MUSIK DES WINTERS von Christine Wolny (Jahreszeiten)
Rocker von Adalbert Nagele (Schüttelreime)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen