Fritz Reutemann

schwarze poesie

14.04.2017
schwarze poesie

die überflieger des intensiven lebens
auf der suche nach intensität
der big bang durchdringt
die poesie entleerter welten
schwebende begriffe
philosophierende obsessionen
im kreischenden durcheinander
am jahrmarkt der illusionen
hier beginnt im rausch
der vielfältigkeiten
die zustandsänderung zu künstlicher intelligenz
zwischen schwäche & ohnmacht
wohin mit der poesie dieser welt
es knallt aus den worten die intensität
künstlicher intelligenzen
digitalisierter algotrithmen
dieses szenario küsst elektronisch
jegliche menschlichkeit aus
dem zeitalter der burn-outs
in die allgemeine verallgemeinerung
das intensive leben
ist die makulatur des sozialen
roboterisiert am ende
jegliche geisteshaltung den schmerz
das erschrockende erstaunen
intensivierter macht
algorithmisierter kapitalismen
das silicon valley zerrechnet auch noch
das menschliche zu künstlicher intelligenz
die effizienz der stellvertreterkriege
die weltweit geführt in vertrumpter zeit
die grausamkeiten des lebens
szenarienhaft ausbluten lassen
wer markiert hier noch grenzen
wenn nicht wir selbst
im get out des horrors
gethrillert wie schwarze posie
vom trostlosen am rande des seins
schmerzhaft aber ungeschönt

© fritz reutemann, poet * freihofstr. 1 * 88131 lindau * tel: 08382/73990 * e-mail: frireu -at- AOL -dot- com

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Fritz Reutemann).
Der Beitrag wurde von Fritz Reutemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.04.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedichte mit und ohne Depresionen von Henriette Toska



In ihrem Erstlingswerk hat die Autorin verschiedene Gedichte zusammengefasst.
Sie beziehen sich auf den Lebenslauf und Alltagsgeschichten zu jeder Jahreszeit.

Viel Spass beim Lesen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Fritz Reutemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

der würgegriff von Fritz Reutemann (Satire)
Der Tag danach ... von Klaus Heinzl (Gesellschaftskritisches)
TERROR in aller Welt von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)