Sabine Röhl

Baum meines Lebens

Meine Augen leuchteten, als ich den Kirschbaum sah,

ich war den Wurzeln des Baumes ganz nah.

Dann wurde er älter, genau wie ich und wuchs im hellen Sonnenlicht.

Ein hochgewachsener Stamm mit grünem Laub,

hat er als Kind schon mein Herz mir geraubt.

Ich konnte ihm immer alles berichten

und ab und zu auch über ihn dichten.

Er war ein guter Zuhörer und gab mir Halt,

ich besuchte ihn mehrmals am Tage im Wald.

Der Baum hat Kraft und wächst ein Leben lang weiter,

als Mädchen pflückte ich Kirschen und stand auf der Leiter.

Bei Wind und Wetter hat er mich beschützt,

als Liebende haben wir Herzen ins Holz geritzt.

Ich habe ihn bewundert, meinen blühenden Baum

und hatte in seinem Schatten einen wunderbaren Traum.

Der Baum hat eine Seele, ich umarme seinen Stamm,

er steht für Hoffnung, ein Leben lang.

 

© Sabine Röhl

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Röhl).
Der Beitrag wurde von Sabine Röhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.04.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fabelhaft Tierisch: Gedichte und Zeichnungen von Gerhild Decker



Auch in diesem Buch erkennt man die ausgezeichnete Beobachtungsgabe der Autorin und Tierfreundin. In erfrischend heiterer Sprache lässt sie Tiere zu Wort kommen, stattet sie mit menschlichen Eigenschaften, Gedanken und Empfindungen aus und hält Menschen auf humorvolle, unterhaltsame Weise oftmals einen moralischen Spiegel vor. Dabei erkennt man, dass der Ursprung manch einer Weisheit durchaus bei den Tieren zu finden ist. Die Botschaften dieser Fabelgedichte sind durch Federzeichnungen geschmückt und sprechen Jung und Alt gleichermaßen an.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sabine Röhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Strandspaziergang von Sabine Röhl (Erinnerungen)
Juli von Heino Suess (Lebensfreude)
Schwermut von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)