Marlene Remen

ZWECKOPTIMISMUS

Häs widder eens de Nas deef hänge, wat jo nix Neues es.
Doch wigger brenge dät et net, drum mach et Beste druß.

Sühst du do druße och dä Rähn, jo dä, er muß och sinn.
No all die heiße, drüje Dahre, kütt Leeve en dä Erd ereen.

Sach dingem Hetz, dat all de Sorje un och de Angst verjeht.
Watt kumme sull, dat kütt jewiß, ob fröjer oder spät.

Freu dech an jedem Sunnestrahl, loß en in ding Hetz ereen.
Dann kütt et Lächele och zoröck, dann kann et wigger jonn.

Dat Leeve, jo, et schriev für Jeden, doch sing janz eijen Boch.
Drum fang een neue Sick doch an, kumm ruus us dingem deeve Loch.



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

In Schattennächten: Prosa und Reime von Rainer Tiemann



Was wäre ein Tag ohne die folgende Nacht? Die tiefschwarz, aber auch vielfarbig sein kann. In der so manches geschieht. Gutes und Schönes, aber auch Böses und Hässliches. Heiße Liebe und tiefes Leid. Dieser stets wiederkehrende Kreislauf mit all seinen täglichen Problemen wird auch in diesem Buch thematisiert. Schön, wenn bei diesem Licht- und Schattenspiel des Lebens vor allem Liebe und Menschlichkeit dominieren. In Prosa und Reimen bereitet der Autor ernsthaft, aber auch mit einem Augenzwinkern, diverse Sichtweisen auf. Auch ein Kurzkrimi ist in diesem Buch enthalten. Begleiten Sie Rainer Tiemann auf seinen Wegen „In Schattennächten“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHENK DEINEM TAG von Marlene Remen (Mundart)
Tonzn von Anna Steinacher (Mundart)
Tierische Verse III von Gerhild Decker (Humor - Zum Schmunzeln)