Paul Rudolf Uhl

Auswandern?

Ein Mensch - erschöpft vom Alltagstrott -

bemerkt, so kann’s nicht weiter geh’n:

Da würd‘  mein Chef, du großer Gott ,

schon bald an meinem Grabe steh’n…

 

Er will daher zu nächst einmal

weit fort reisen. – Nun, ob er dann

mal wiederkommt ins Jammertal?

Wohl nicht – vielleicht ja, irgendwann…

 

Der Mensch ist wirklich hoch entzückt:

Der Meeresstrand, die Wärme dort…

Als nackte Brüste er erblickt,

hier unter Palmen – klar ist: Fort

 

will Mensch gewiss nun niemals mehr  !

Die Lüste groß, doch mit der Zeit

gibt dieser Anblick nichts mehr her…

Und auch die Hitze! – Tut ihm leid,

 

gefällt ihm auf die Dauer nicht…

Der Mensch denkt nur noch an daheim:

Die Kühle hat doch mehr Gewicht,

die Freunde fehlen, insgeheim…

 

Der Ort hier, der ist zwar recht nett…

Vom Hitzestrand hat er genug,

vom Quietschen auch im Urlaubsbett…

So nimmt er gleich den nächsten Flug !

                                                                       P.U. 08.06.17

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zum Unterscheiden von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
G i b A c h t ! von Ilse Reese (Erfahrungen)
Deutsches Volk von Horst Rehmann (Ironisches)