Wally Schmidt

Der dick Mops

 

 

Der dicke Mops von nebenan,

der ist schon ein reifer Mann,

hat sich verliebt in unser Kätzchen,

das süsse, kleine, weisse Schätzchen.

Ich kann den Kater gut versteh'n,

denn das Kätzchen ist so schön.

 

Ich nenn' den dicken Mops nur so,

mein Mann, der macht das ebenso,

weil wir nicht seinen Namen kennen,

und müssen irgendwie ihn nennen.

 

Er ist nicht dick, doch ganz schön kräftig,

ist sehr gemütlich und nicht beschäftigt.

Weil er alt, liegt er nur immer rum,

er guckt uns an, doch bleibt ganz stumm.

Er hüpft auch oft auf meinen Schoss,

ist ganz schön schwer und auch gross.

Ich streichel ihn, das tut ihm gut,

hab' Katzenliebe schon im Blut.

Sein Herrchen kümmert sich nicht sehr,

drum kommt der Mops zu uns hier her.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Felix auf Reisen von Silvia Möbius



Eine Abenteuergeschichte aus der Sicht einer 1 Euromünze, die den Namen Felix trägt. Er und viele andere Münzen und Geldscheine erleben so manches auf ihrer Reise durch Geldbörsen, Registrierkassen , Sandstrände und vielem mehr. Felix ist für Kinder ab ca. 6 Jahren, aber auch Eltern und Großeltern werden ihren Spaß daran haben ihn zu lesen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die einsame Taube von Wally Schmidt (Einsamkeit)
Gehirn? Frag doch mal die Mutter. von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
Winterbesucher von Karl-Heinz Fricke (Natur)