Christina Gerlach-Schweitzer

Perspektivenwechsel

Ein Angler ist gar sehr empört
Er fühlt beim Angeln sich gestört
Da steht doch gar in seinem Weiher
Und fischt sich Fisch, ein grauer Reiher
Der Mann, er tobt und schäumt vor Wut
"So´n Reiher tut dem Fisch nicht gut
Fischreiher würde ich erschießen
Wenn mich die Ökos doch nur ließen
Der frisst mir alle Teiche leer
Und ich,ich hungere dann sehr“.
Der Reiher spricht: „Komisch, ich dachte,
Dass das der Mensch da, doch so machte
Der frisst mir alle Teiche leer
Und ich,ich hungere dann sehr
Die Menschen fressen viel mehr Fisch
Als ein paar Vögel, so wie ich“.
Sie stritten und sie zankten
Bis beide plötzlich wankten
Sie fielen in den Weiher
Dort fraß sie dann ein Geier.
Da freuten sich die Fische sehr
Ihr Leben war jetzt halb so schwer
Im Fischteich schwimmt jetzt froher Fisch
Nicht frischer Fisch für Fischers Tisch

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Gerlach-Schweitzer).
Der Beitrag wurde von Christina Gerlach-Schweitzer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Abenteuer des kleinen Gregory von Petra Eggert



Für einen achtjährigen beginnt das Abenteuer seines Lebens. Mit seinem besten Freund, dem Kater Puddy muss Gregory zahlreiche Aufgaben überstehen um einer Elfe zu helfen.
Ungeahnt welchem Weg er entgegen geht.
Alles wäre so leicht, wenn er nicht in einem Zauberwald wäre und zu Puddys Freude in einen Zwerg verwandelt wird. Ob er das Abenteuer besteht????
Eine abenteuerliche Geschichte für jung und alt, und für alle die noch an Märchen glauben!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kneipenpoesie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Gerlach-Schweitzer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Dürfen wir das denn? von Christina Gerlach-Schweitzer (Nachdenkliches)
Schnipsel von Inge Hoppe-Grabinger (Kneipenpoesie)
Postwurfsendung von Detlef Heublein (Allgemein)